Zum Hauptinhalt wechseln

Seitennavigation

Dein Nutzerkonto

Sprache wählen

Einleitung

Verwenden Sie diese Anleitung, um die Festplatte Ihres Minis auszutauschen.

Einige Laufwerksschächte haben eine Höhe von 7 mm, andere haben eine Höhe von 9,5 mm. Je nach Größe Ihres Laufwerksschachtes müssen Sie ggf. einen Abstandshalter verwenden, damit Ihr SSD-Laufwerk ordnungsgemäß passt.

  1. Stecken Sie Ihre Daumen in die Vertiefungen in der unteren Abdeckung. Drehen Sie die untere Abdeckung gegen den Uhrzeigersinn, bis der weiße Punkt an der unteren Abdeckung am Ring am Außengehäuse ausgerichtet ist.
    • Stecken Sie Ihre Daumen in die Vertiefungen in der unteren Abdeckung.

    • Drehen Sie die untere Abdeckung gegen den Uhrzeigersinn, bis der weiße Punkt an der unteren Abdeckung am Ring am Außengehäuse ausgerichtet ist.

  2. Kippen Sie den Mini ausreichend, damit die untere Abdeckung vom Außengehäuse abfallen kann.
    • Kippen Sie den Mini ausreichend, damit die untere Abdeckung vom Außengehäuse abfallen kann.

    • Entfernen Sie die untere Abdeckung und legen Sie diese beiseite.

  3. Entfernen Sie die beiden 11,3-mm-T6-Torxschrauben, mit denen der Lüfter an der Logikplatine in der Nähe der Antennenplatte befestigt ist.
    • Entfernen Sie die beiden 11,3-mm-T6-Torxschrauben, mit denen der Lüfter an der Logikplatine in der Nähe der Antennenplatte befestigt ist.

  4. Heben Sie die Öse des Lüfters, die am nächsten zum RAM-Speicher liegt, vom Abstandsbolzen ab, der am Außengehäuse befestigt ist.
    • Heben Sie die Öse des Lüfters, die am nächsten zum RAM-Speicher liegt, vom Abstandsbolzen ab, der am Außengehäuse befestigt ist.

  5. Heben Sie den Lüfter aus dem Mini heraus, damit genügend Platz für einen Zugang zu dessen Steckverbinder vorhanden ist.
    • Heben Sie den Lüfter aus dem Mini heraus, damit genügend Platz für einen Zugang zu dessen Steckverbinder vorhanden ist.

    • Ziehen Sie die Lüfterkabel vorsichtig nach oben, um den Lüfter-Steckverbinder aus der Buchse an der Logikplatine zu ziehen.

    • Entfernen Sie den Lüfter.

  6. Entfernen Sie die einzelne 3,5-mm-T6-Torxschraube, mit der die Verkleidung am Wärmeableiter befestigt ist.
    • Entfernen Sie die einzelne 3,5-mm-T6-Torxschraube, mit der die Verkleidung am Wärmeableiter befestigt ist.

  7. Heben Sie die Verkleidung an dem Ende an, das am nächsten zur Antennenplatte liegt.
    • Heben Sie die Verkleidung an dem Ende an, das am nächsten zur Antennenplatte liegt.

    • Drehen Sie die Verkleidung vom Außengehäuse weg und nehmen Sie diese vom Mini ab.

  8. Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die Antennenplatte am Mini befestigt ist:
    • Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die Antennenplatte am Mini befestigt ist:

    • Zwei 6,6-mm-T8-Torxschrauben

    • Zwei 5,0-mm-T8-Torxschrauben oder 2,0-mm-Inbusschrauben (beide Schraubendreher können verwendet werden)

  9. Heben Sie die Antennenplatte an dem Ende leicht an, das am nächsten zum RAM-Speicher liegt. Ziehen Sie die Antennenplatte vorsichtig vom runden Rand des Außengehäuses weg.
    • Heben Sie die Antennenplatte an dem Ende leicht an, das am nächsten zum RAM-Speicher liegt.

    • Ziehen Sie die Antennenplatte vorsichtig vom runden Rand des Außengehäuses weg.

    • Entfernen Sie die Antennenplatte noch nicht. Diese ist weiterhin an der AirPort/Bluetooth-Platine befestigt.

  10. Hebeln Sie den Antennensteckverbinder mit der Spitze eines Spudgers nach oben von der AirPort/Bluetooth-Platine.
    • Hebeln Sie den Antennensteckverbinder mit der Spitze eines Spudgers nach oben von der AirPort/Bluetooth-Platine.

  11. Entfernen Sie die Antennenplatte vom Mini.
    • Entfernen Sie die Antennenplatte vom Mini.

  12. Hebeln Sie den Steckverbinder der Festplatte mit dem flachen Ende eines Spudgers aus der Buchse der Logikplatine.
    • Hebeln Sie den Steckverbinder der Festplatte mit dem flachen Ende eines Spudgers aus der Buchse der Logikplatine.

  13. Verwenden Sie die Spitze eines Spudgers, um den Steckverbinder des IR-Sensors aus der Buchse auf der Logikplatine zu ziehen.
    • Verwenden Sie die Spitze eines Spudgers, um den Steckverbinder des IR-Sensors aus der Buchse auf der Logikplatine zu ziehen.

  14. Entfernen Sie die folgenden drei Schrauben:
    • Entfernen Sie die folgenden drei Schrauben:

    • Eine 5,0-mm-T8-Torxschraube oder eine 2,0-mm-Inbusschraube (beide Schraubendreher können verwendet werden)

    • Eine 16,2-mm-T6-Torxschraube

    • Ein 26-mm-T6-Torx-Abstandsbolzen

  15. Zum Entfernen der Logikplatine müssen die beiden zylindrischen Stangen des Mac Mini Logikplatinen-Ausbauwerkzeugs in die rot gekennzeichneten Löcher eingesteckt werden. Das Einführen von Instrumenten in Löcher an der Logikplatine, bei denen es sich nicht um die rot gekennzeichneten handelt, kann zur Zerstörung der Logikplatine führen. Stecken Sie das in die zwei rot gekennzeichneten Löcher ein. Vergewissern Sie sich, dass dieses mit der Oberseite des Außengehäuses unter der Logikplatine in Kontakt kommt, bevor Sie fortfahren. Ziehen Sie das Werkzeug vorsichtig zur E/A-Platine. Die Baugruppe aus Logikplatine und E/A-Platine sollte leicht aus dem Außengehäuse rutschen.
    • Zum Entfernen der Logikplatine müssen die beiden zylindrischen Stangen des Mac Mini Logikplatinen-Ausbauwerkzeugs in die rot gekennzeichneten Löcher eingesteckt werden. Das Einführen von Instrumenten in Löcher an der Logikplatine, bei denen es sich nicht um die rot gekennzeichneten handelt, kann zur Zerstörung der Logikplatine führen.

    • Stecken Sie das in die zwei rot gekennzeichneten Löcher ein. Vergewissern Sie sich, dass dieses mit der Oberseite des Außengehäuses unter der Logikplatine in Kontakt kommt, bevor Sie fortfahren.

    • Ziehen Sie das Werkzeug vorsichtig zur E/A-Platine. Die Baugruppe aus Logikplatine und E/A-Platine sollte leicht aus dem Außengehäuse rutschen.

    • Hören Sie mit dem Hebeln auf, wenn die E/A-Platine sichtbar vom Außengehäuse getrennt ist.

    • Entfernen Sie das Ausbauwerkzeug für die Logikplatine des Mac Mini.

  16. Drücken Sie die beiden Kunststoffclips an der linken und rechten Außenseite der E/A-Platine gleichzeitig zur Mitte der E/A-Platine und ziehen Sie die E/A-Platine vom Außengehäuse weg.
    • Drücken Sie die beiden Kunststoffclips an der linken und rechten Außenseite der E/A-Platine gleichzeitig zur Mitte der E/A-Platine und ziehen Sie die E/A-Platine vom Außengehäuse weg.

    • Ziehen Sie die Logikplatinenbaugruppe aus dem Außengehäuse, bis die Kante der E/A-Platine ca. 0,5" von der Kante des Aluminiumaußengehäuses entfernt ist.

  17. Ziehen Sie die Festplatte an der vorderen Kante des Mini und entfernen Sie es aus dem Obergehäuse. Ziehen Sie die Festplatte an der vorderen Kante des Mini und entfernen Sie es aus dem Obergehäuse.
    • Ziehen Sie die Festplatte an der vorderen Kante des Mini und entfernen Sie es aus dem Obergehäuse.

  18. Entfernen Sie den Klebebandstreifen, mit dem das Festplattenkabel an der Festplatte befestigt ist. Entfernen Sie das Kabel der Festplatte, indem Sie den Steckverbinder gerade von der Festplatte abziehen.
    • Entfernen Sie den Klebebandstreifen, mit dem das Festplattenkabel an der Festplatte befestigt ist.

    • Entfernen Sie das Kabel der Festplatte, indem Sie den Steckverbinder gerade von der Festplatte abziehen.

  19. Entfernen Sie die zwei 6,2-mm-T8-Torxschrauben von der Seite der Festplatte.
    • Entfernen Sie die zwei 6,2-mm-T8-Torxschrauben von der Seite der Festplatte.

    • Bringen Sie diese Schrauben an Ihrer neuen SSD an.

  20. Ziehen Sie die Festplattenabdeckung vorsichtig von der Festplatte ab.
    • Ziehen Sie die Festplattenabdeckung vorsichtig von der Festplatte ab.

    • Bringen Sie diese Abdeckung an Ihrer neuen SSD an.

  21. Bei 7-mm-SSDs müssen Sie einen Abstandshalter anbringen, damit diese ordnungsgemäß passen. Ziehen Sie die Abziehfolien von den Klebestreifen am Abstandshalter ab. Drücken Sie den Abstandshalter wie gezeigt auf die SSD; durch die korrekte Ausrichtung ist gewährleistet, dass der Abstandshalter keine Schrauben oder Schraubenbohrungen verdeckt.
    • Bei 7-mm-SSDs müssen Sie einen Abstandshalter anbringen, damit diese ordnungsgemäß passen.

    • Ziehen Sie die Abziehfolien von den Klebestreifen am Abstandshalter ab.

    • Drücken Sie den Abstandshalter wie gezeigt auf die SSD; durch die korrekte Ausrichtung ist gewährleistet, dass der Abstandshalter keine Schrauben oder Schraubenbohrungen verdeckt.

Abschluss

Befolgen Sie zum Zusammenbau Ihres Geräts diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge.

Dozuki System

Mitglied seit: 24.09.2009

296 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 0

Letzte 30 Tage: 0

Insgesamt: 144